Ausbildungsplatz zum Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik

In diesem Beruf bist du in einem sehr großen und vielfältigen Arbeitsfeld tätig und deckst einen großen Aufgabenbereich ab. Aus diesem Grund kannst du auch aus drei Fachrichtungen wählen und in den Feldern Energie- und Gebäudetechnik, Automatisierungstechnik oder Informations- und Telekommunikationstechnik tätig sein.

Als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik bist du natürlich nicht nur dafür zuständig, Steckdosen und Lichtschalter oder Sicherungen zu montieren. Vielmehr ist es deine Aufgabe, komplexe energietechnische Anlagen, elektronische Steuer- und Regelsysteme zu installieren. Diese Systeme findet man beispielsweise zur Raumklimaregelung, aber auch in Alarmanalagen oder bei Türkontrollsystemen, also in der Regel in großen Gebäuden. Hast du die Anlagen erstmal installiert, gehört auch das Prüfen und Warten zu deinen Aufgaben.

In regelmäßigen Abständen überprüfst du als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik die elektronischen Anlagen. Entdeckst du Fehler, übernimmst du auch gleich die Reparatur. Besonders bei großen Anlagen ist die Überprüfung sehr wichtig, um lange Ausfälle zu vermeiden. Du kannst in der Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik auf Baustellen arbeiten, wo du zum Beispiel Schlitze für elektrische Leitungen fräst, aber auch in einem Netzwerkraum, wo du ein anspruchsvolles System konfigurieren musst.

Wenn dich das Berufsbild Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik anspricht, dann bewirb dich bei uns.

Wir bieten dir ein angenehmes Betriebsklima und eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung sowie die Übernahme in eine unbefristete Festanstellung nach deiner Ausbildung.

 

Deine Bewerbung richtest du an

Schneider Umwelttechnik
Jennifer Dreßler / Andreas Scharf
Ringofenstraße 8
65201 Wiesbaden

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sollten du noch Fragen im Vorfeld haben, wenden dich bitte an Frau Jennifer Dreßler oder Herr Andreas Scharf unter +49 (0) 611 411 050.